Elternbrief

Weshalb sind Computerkurse, für Kinder besonders wichtig?

Liebe Eltern, Lehrer und Erzieher!

Computer und Pädagogik?
Eltern haben bei Kindern jetzt die Möglichkeit, die Weichen für deren Zukunft zu stellen.
Mit zunehmendem Alter entfernt sich jedes Kind innerlich ein Stück weiter vom Elternhaus. Das bedeutet, dass auch der Umgang mit dem Computer zunehmend schwerer zu fassen ist.

Was machen Kinder am Computer?
Lernt das Kind, durch einen sinnvollen Weg mit dem Computer umzugehen, so wird es durch Anleitung für die Zukunft in eine positive Richtung gelenkt.
Durch das Erreichen eines Ziels werden positive Emotionen entwickelt. Dies ist nicht nur im Alltag der Fall, sondern auch, wenn man am Computer gute und tolle Dinge geschaffen hat. Selbstbewusstsein und innere Stärke können wachsen.
Kinder wollen an den Computer. Da es teure Geräte sind, ist es wichtig, ihnen Bereiche zu zeigen, in denen sie ihr Wissen erweitern können – natürlich in zeitlich begrenzten Rahmen.

Wird die Zukunft ohne Computer sein können?
Die Entwicklung der Computer ist rasend. Ein Leben ohne Computer wird sich in Zukunft kaum jemand vorstellen können. Anders als unsere Generation wachsen die Kinder von heute mit dem Computer auf. Gewalt oder Spielerisches Lernen?

In unserer Hand liegt es, ob wir weg schauen oder Kindern positive Dinge erlauben. Kinder lernen schnell – durch kreatives Lernen und Experimentieren. Somit kann der Computer das jetzige und das zukünftige Leben der Kinder bereichern, auf positive Weise. Der PC ist Teil der Entwicklung der heutigen Kinder. Es ist besser, einer Problematik nicht auszuweichen, sondern diese bewusst anzusehen. Nur so kann sich etwas ins Positive ändern.

Herzlich Willkommen,
NetlighT, Rona K.